Offene Bücherschränke in Brilon

Was halten Sie davon? Stimmen Sie ab!

Bereits in den 1990er Jahren entwickelte sich der Gedanke, Bücherschränke zu etablieren, die jederzeit und öffentlich zugänglich sein sollten, um den Austausch von Literatur zu unterstützen. Erstmals in Graz und Mainz aufgestellt, findet diese Idee inzwischen zahlreiche Nachahmer.

Grundidee: Die Bücherschränke sind rund um die Uhr geöffnet und ermöglichen den Tausch von Büchern.

Gefördert und finanziert durch unterschiedliche Träger entstehen seitdem speziell gebaute oder umgestaltete, wetterfeste Bücherschränke. In diese kann jeder Bürger seine Bücher einstellen, um sie anderen Lesern anzubieten. Man darf jederzeit Bücher entnehmen und diese zum Lesen mitnehmen; ob man sie zurückbringt, behält, tauscht oder nicht, entscheidet jeder Nutzer selbst.

Als Träger und Finanziers fungieren u. a. Privatpersonen, Stiftungen, Lions-Clubs, Bürgervereine und ähnliche Organisationen.

An zentral gelegenen Orten, die leicht erreichbar sind und genügend Zulauf haben, werden die öffentlichen Bücherschränke zumeist schnell akzeptiert und gerne genutzt. Der Gefahr von Vandalismusschäden, wie sie in einzelnen Fällen vorgekommen sind, kann in der Regel durch so genannte „Bücherschrankpaten“ begegnet werden, die ehrenamtlich arbeiten und dem Zustand der Bücherschränke beständige Aufmerksamkeit widmen sowie den Bestand pflegen.

Aus der Bürgerschaft kam der Vorschlag, diese Schränke auch in Brilon zu etablieren.
Es gibt die eine Variante, einen wetterfesten Bücherschrank an einem zentralen Platz in der Innenstadt aufzustellen.

Es gibt die andere Variante, im Foyer des Rathauses oder Amtshauses oder im Schwimmbad kleine Tauschschränke aufzustellen.

53 Stimmen bisher

Wünschen Sie sich in Brilon die Einrichtung "offener Bücherschränke"?

Die Abstimmung ist beendet.

Ergebnis anzeigen

Ergebnis

Abgegebene Stimmen: 53 / Kommentare: 14

Wünschen Sie sich in Brilon die Einrichtung "offener Bücherschränke"?

71.7% - Finde ich super und würde ich auch nutzen!
7.55% - Ist mir egal...
20.75% - Sowas halte ich für überflüssig.

Welche Variante schlagen Sie vor? Haben Sie Bedenken, z.B. in Bezug auf Vandalismusschäden?

Nutzen Sie hierfür die Kommentarfunktion!

Nutzen Sie die Kommentarfunktion u.a. auch, um sich als „Bücherschrankpate“ zu melden.

Nachtrag zum Ende der Abstimmung (Dez. 2016)

Die Abstimmung zu dem Projekt „Offene Bücherschränke in Brilon“ ist abgeschlossen. Abstimmungsergebnis und Kommentare sprechen für die Einrichtung!

Dies wird von der Verwaltung nunmehr in Angriff genommen - weitere Informationen werden folgen, sobald konkrete Aussagen möglich sind.

Nachtrag zur Umsetzung (Juli 2017)

Die Einrichtung eines „Offenen Bücherschranks“ in Brilon ist in vollem Gange. Ein Schaukasten in der Niederen Straße wird hierfür hergerichtet.

Im Rahmen des Briloner Altstadtfests soll Ende August 2017 die Öffnung erfolgen. Nochmals vielen Dank an alle MITmachBÜRGER für Ihre Beteiligung!

1
Beginn des Votings:
23.09.16
2
Befragungszeit:
vom 23.09.16 bis 14.11.16
3
Beginn der Auswertung:
15.11.16
4
Ergebnisbekanntgabe:
am 15.11.16

Kommentare

Gedanken zu "Offene Bücherschränke in Brilon"

Zurück zur Übersicht

325 Kommentare
1046 Abgegebene Stimmen
3 Aktuelle Projekte
708 MITmachBÜRGER